Ruderjugend Sachsen-Anhalt





 Home 
 Termine 
 News 
 Bestenliste 
 Vereinsvertreter 
 Teamer 
 Sportler + Talente 
 Street Rowing 
 offene K+J-Arbeit 
 Ausbildung 
 Förderer 
 Links 
 Kontakt 
 Gästebuch 




B e r i c h t e

Ruderer aus Sachsen Anhalt starten in Villach

2000 Teilnehmer aus 10 Nationen starteten bei der diesjährigen Ruderregatta in Villach. Bei der 53. Ausgabe einer der größten Ruderveranstaltungen in Europa ruderten auch 11 Sportler aus Halle, Weißenfels und Wittenberg.

In den Vorläufen am Samstag qualifizierten sich alle für das A-, B- oder C-Finale.
In der Altersklasse 14 starteten Tabea Kuhnert und Janine Jakob (Wittenberg/Weißenfels) im A-Finale und mussten sich nur ihren Gegnerinnen aus Tschechien geschlagen geben. Tom Mühlnickel, Daniel Nitzer, Julius Rüttinger und Georg Range (Halle) starteten im Einer bzw. Doppelzweier. Tom gewann das C-Finale, Daniel belegte im B-Finale Platz 3. Der Doppelzweier erreichte im B-Finale ebenfalls Platz 3.
Auch Junioren aus Weißenfels und Wittenberg waren am Start. Paul Rosenberg (WRV) gewann in einem Feld mit 52 Startern im A-Finale die Silbermedaille. Gemeinsam mit Til Ködel (WRV) erreichte er später noch im Junior A Doppelzweier den 5. Platz im B-Finale. Magdalena Günther und Saskia Göthner (beide Weißenfels) qualifizierten sich über die ungewohnte 1500m Strecke für das B-Finale und erreichten einen guten 3. Platz. Kim Hosalla (RCW) musste sich im B-Finale knapp geschlagen geben. Am Ende fehlten 0,3 sek zum Sieg.

Am Freitag, nach dem Training, ging es noch für einen kurzen Besuch nach Slowenien. Die Skiflugschanze in Planica und die Regattastrecke in Bled waren das Ziel unseres Ausflugs.

Für alle Teilnehmer (Sportler, Trainer und Eltern) war es ein schönes und erlebnisreiches Wochenende. Villach ist immer eine Reise wert.

Bericht Mathias Zahn

 
 
~ Ruderjugend Sachsen-Anhalt ~