Ruderjugend Sachsen-Anhalt





 Home 
 Termine 
 News 
 Bestenliste 
 Vereinsvertreter 
 Teamer 
 Sportler + Talente 
 Street Rowing 
 offene K+J-Arbeit 
 Ausbildung 
 Förderer 
 Links 
 Kontakt 
 Gästebuch 




B e r i c h t e

Sonnenbrand und Kondition: Trainingslager in den Pfingstferien

Traditionell reiste die Ruderjugend Sachsen Anhalt in den Pfingstferien in das Trainingslager am Hölzernen See nach Prieros / Heidesee. Über 150 Teilnehmer nutzten das Angebot der Ruderjugend um sich optimal auf die nachfolgende Landesmeisterschaft vorzubereiten. Da das Meldeergebnis für die Landesmeisterschaft bereits bekannt war, konnten sich die Ruderer optimal auf ihre favorisierten Bootsklassen vorbereiten. Da es der Wettergott gut meinte wurde von früh 7 Uhr bis abends 20.30 Uhr gerudert. Aber auch Athletik, Lauf und Spiel standen auf dem Programm. Am freien Nachmittag (zudem auch noch Kindertag 1.Juni) ging es mit Fahrrädern oder Autos in die Eisdielen nach Prieros.

Nach einigen Jahren führte die Ruderjugend wieder einen Steuermannslehrgang unter der Leitung von Mathias Zahn durch. 8 junge Ruderer aus 7 Vereinen bestanden nach der Theorieausbildung ihre Prüfung. Damit ist nach der Technikstufenausbildung wieder eine Sicherheitslücke geschlossen worden.

Dagmar Ritter und Klaus Schindler nahmen auch wieder eine Vielzahl von Technikstufen 1 und 2 ab. Bis in den Jahrgang 2006 besitzen Kinder in Sachsen Anhalt jetzt die Technikstufe, was auf eine gute Nachwuchsarbeit und Nachwuchssichtung in den Vereinen hinweist. Weiter so!

Ein Dank im Namen der Ruderjugend Sachsen Anhalt gilt allen Trainern und Übungsleitern (die meisten ehrenamtlich und in ihrem Urlaub), die solche Trainingslager erst ermöglichen.

Bericht Mathias Zahn

 
 
~ Ruderjugend Sachsen-Anhalt ~