Ruderjugend Sachsen-Anhalt





 Home 
 Termine 
 News 
 Bestenliste 
 Vereinsvertreter 
 Teamer 
 Sportler + Talente 
 Street Rowing 
 offene K+J-Arbeit 
 Ausbildung 
 Förderer 
 Links 
 Kontakt 
 Gästebuch 




B e r i c h t e

6. "Stadtwerke Weißenfels" Ruderergometermeisterschaft mit vielen spannenden Rennen

Bereits zum 6. Mal fand im Weißenfelser Bootshaus die Vereinsmeisterschaft im Ergometerrudern des Weißenfelser Ruder-Verein statt. 44 Teilnehmer aus Weißenfels und Naumburg starteten in ihrer Altersklasse im Einzelwettkampf und in einer abschließenden Vereinsstaffel.

Jüngster Teilnehmer und Sieger in der Altersklasse 9 war Mark Kohlbach. Lina Rosenberg gewinnt bei den Mädchen der AK 9. Helen Walch (AK 11) und Annelie Georg (AK 10) gewinnen über 500m jeweils in ihrer Altersklasse. Niklas Baier, Benjamin Keil und Marcel Maihöfer belegten die Plätze 1 bis 3 in der Altersklasse 10 männlich über 500m. Spannend wurde es in der AK 11 männlich. Sebastian Estel und Erik Kohlbach lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit nur 0,6 Sekunden Vorsprung gewann Sebastian vor Erik. In der Altersklasse 12 und 13 weiblich gewannen Janine Jacob (AK 12) und Gina Weigelt (AK 13) vor ihren Vereinskameraden. Lukas Lange dominierte die Altersklasse 13 männlich vor Domenik Erl und Jan Hirschfeld. Jan war einer von 5 Ruderern vom Naumburger Ruderverein, die an diesem Wettkampf teilnahmen. Mit großen Vorsprung gewann Paul Rosenberg die 1500m lange Strecke in der AK 14. Zweiter war hier Christoph Züger vor Tom Yousef. 2000m mussten dann die Junioren rudern. In der AK 15 gewann Til Ködel vor den beiden Naumburgern Jürgen Perl und Hannes Göhring. Ebenfalls aus Naumburg kam der Gewinner der Altersklasse 16. Lukas Wilhelm setzte sich gegen Christian Riebel durch. Auch die Juniorinnen ruderten über 2000m. Hier gewann Patricia Loth vor Lisanne Herrmann. In der AK 17/18 setzte sich Steve Woiki gegen Jörg Rottmann durch. Steve rudert seit Beginn des Schuljahres am Leistungszentrum in Halle.

Die Männer und Frauen des Weißenfelser Ruder-Verein lieferten sich ebenfalls spannende Rennen. Die Tagesbestzeit über 1000m ruderte Hannes Jänicke. In 2:58 min gewann er vor Erhard Günther und Thomas Hase. In der Altersklasse der Masters (ab 27 Jahre) setzte sich Mathias Zahn durch. Michael Altwein und Klaus Baatz (67 Jahre !) belegten die weiteren Plätze. Im Frauenrennen über 500m gewann Silvia Kaim vor Christiane Rosenberg, Ines Albrecht und Sandra Lange. Ein Dank für die gelungene Veranstaltung gilt dem Team der Bootshausgaststätte, den Stadtwerken Weißenfels und der Ruderjugend Sachsen Anhalt für die Bereitstellung der Ruderergometer und der Videotechnik.

Bericht Mathias Zahn

 
~ Ruderjugend Sachsen-Anhalt ~