Ruderjugend Sachsen-Anhalt





 Home 
 Termine 
 News 
 Bestenliste 
 Vereinsvertreter 
 Teamer 
 Sportler + Talente 
 Street Rowing 
 offene K+J-Arbeit 
 Ausbildung 
 Förderer 
 Links 
 Kontakt 
 Gästebuch 




B e r i c h t e

Denis Sittel ist Juniorsportler des Jahres 2011 in Sachsen-Anhalt

„Ich bin total baff, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll“, waren die ersten Worte von Denis Sittel, als er auf der Bühne anlässlich des 19. Sportler-Balles des Landes Sachsen-Anhalt die Ehrung „Juniorsportler des Jahres 2011“ erhielt.
Die Laudatio für den zweifachen Junioren- Weltmeister hielt Edda Kaminski, Vizepräsidentin Leistungssport des LSB. In ihrer Rede würdigte sie den Kampfgeist und den Fleiß des jungen Skullers, ebenso, wenn auch indirekt, die gute Nachwuchssichtung des Ruderverbandes Sachsen- Anhalt. Dennis, ein gebürtiger Harzer, wurde im Rahmen der Größensichtung durch die Sichtungstrainer des RuSA für den Rudersport entdeckt.
Moderator Andreas Mann schaffte es dann mit einigen Fragen, Denis trotz seiner „Sprachlosigkeit“ noch einige Worte zu entlocken. Auf die Frage, ob der Kraftraum, welcher auch „Folterkammer“ genannt wird, denn zu seinen bevorzugten Trainingsstätten zählt, antwortete Dennis: „Eigentlich nicht, aber von nichts – kommt nichts.“

Für 2012 strebt Sittel einen Platz in der U23 Nationalmannschaft an, sein großes Ziel heißt aber Olympia 2016, teilte der dem Publikum mit. Dafür trainiert er mehrere Stunden wöchentlich, am Samstag nach dem Sportler- Ball stand ein Langestreckentest auf dem Programm.

Bericht Steffen Planer

 
~ Ruderjugend Sachsen-Anhalt ~