Ruderjugend Sachsen-Anhalt





 Home 
 Termine 
 News 
 Bestenliste 
 Vereinsvertreter 
 Teamer 
 Sportler + Talente 
 Street Rowing 
 offene K+J-Arbeit 
 Ausbildung 
 Förderer 
 Links 
 Kontakt 
 Gästebuch 




B e r i c h t e

Ostertrainingslager in Zschornewitz

Zum ersten und einzigen Trainingslager vor dem Saisonhöhepunkt Landesmeisterschaft reisten 25 Sportler und 5 Übungsleiter unseres Vereins in den Osterferien nach Zschornewitz. Mit den Weißenfelsern trainierten auch Ruderer aus Halle, Wittenberg, Tangermünde und Zschornewitz an der Gurke.
Gleich am ersten Tag wurden vereinsübergreifende Trainingsgruppen gebildet, um Mannschaftsboote für die Landesmeisterschaft und in den Altersklassen 12 bis 14 für den Bundeswettbewerb zu üben. Unsere jüngsten Ruderer, Lina Rosenberg, Mark Kohlbach und Erik Kohlbach übten gemeinsam mit Thomas Hase für die Technikstufen 1 und 2 in Stegnähe. Laura Ebisch und Phillip Bertel trainierten mit den Mädchen der Altersklassen 11 und 12. Mit Sportlern aus Weißenfels und Wittenberg wurden 2 Doppelvierer gebildet. Bastian Böttger (AK 12) machte im Trainingslager große Fortschritte. Er übte bei Peter Opitz (Halle) und Erhard Tilch (Wittenberg) für die Technikstufe 2. Nachdem er diese bestanden hatte, wurde Bastian als Schlagmann im Doppelvierer eingesetzt. In der Altersklasse 13 bildeten die beiden Trainer mit Paul Rosenberg, Christoph Züger und Ruderern aus Halle und Wittenberg einen Doppelvierer für die Landesmeisterschaft und für den Bundeswettbewerb. In der Altersklasse 14 männlich wurde in Mannschaftsbooten für den Bundeswettbewerb gebildet. Steve Woiki, Philipp Eisenschmidt, Julius Schmolke und ihre Partner aus Wittenberg und Halle wollen im Doppelvierer ihren Podestplatz beim BW aus dem Jahr 2010 verteidigen. Auch alle anderen 14 jährigen trainierten fleißig bei Dagmar Ritter und Hannes Jänicke für die bevorstehenden Regatten. Charlotte Oertel (AK 13) und die Mädchen der Altersklasse 14 wurden von Trainer Urgestein Falk Brämer (Zschornewitz) beübt. Im Doppelzweier und Doppelvierer geht es auch hier die Teilnahme am Bundeswettbewerb.

Die Junioren und Juniorinnen B trainierten bei Mathias Zahn. Gemeinsam mit Sportlern aus Tangermünde und Wittenberg sollten Doppelvierer, Leichtgewichtsdoppelzweier und ein Riemenzweier gebildet werden. Florian Riedel (Junioren A) ruderte gemeinsam mit Zschornewitzer Sportlern im Doppelvierer und Riemenvierer. Hannes Jänicke und Tom Fergin trainierten am ersten Wochenende ihren Doppelzweier, Phillip Berthel unter der Woche mit seiner Partnerin aus Magdeburg für einen Start im Mix Doppelzweier.

Am Ende der Woche legten dann Janine Jacob, Mark Kohlbach und Erik Kohlbach erfolgreich die Technikstufe 1 ab. Janine, Erik, Lisa Hildebrand und Bastian Böttger schafften auch die Technikstufe 2, die zur Teilnahme an Wettkämpfen berechtigt.
 
~ Ruderjugend Sachsen-Anhalt ~